Pressestimmen

"Was will Theoversity eigentlich?" - 
Wenn dich das auch interessiert, kannst du hier Artikel und einen Podcast finden.

Y-nachten.de

"Anfang April, im ersten Jahr der Pandemie, war klar: So wie bisher wird es nicht weitergehen. Der Lehrbetrieb wurde provisorisch innerhalb weniger Wochen auf Onlineunterricht umgestellt. Und in einigen Studierenden wuchs die Überzeugung: Auch inhaltlich soll sich etwas ändern. Wir möchten im Theologiestudium nicht nur lernen, was männliche, protestantische, deutsche Professoren vor 100 Jahren geschrieben haben." 

(28.03.2022)

Zeitzeichen

Unsere Gedanken in Reaktion auf den formalen und persönlichen Schlagabtausch über "diversity" in den letzten Zeitzeichen-Ausgaben. Wir wünschen uns: Fokus auf die Inhalte! Es ist für alle und die Qualität der Wissenschaft gut und wichtig, mehr Menschen an den Tisch des universitären Diskurses zu bringen.
Denn „Diversity“ ist weder Kampf noch Idylle: Sie ist gesellschaftliche Realität, mit der sich auch die deutsche Theologie auseinandersetzen muss. 
 

(Juni 2021) 

WFT?! Podcast

Ein nettes Gespräch über unsere Intension, aktuelle Arbeit und zukünftige Wünsche ✨

(21.05.2021)

Die Eule

(27.04.2021)

Artikel in der luhze

Leipigs unabhängige Hochschulzeitschrift
(16.04.2021)