Veranstaltungs-
kalender

Keine spannende Veranstaltung mehr verpassen!

Workshops und Vorträge

Created with Sketch.



Divers kontrovers! 

Die interreligiöse Tagung über Feminismus, Gender und Queer organisiert von der ESWTR (Europäische Gesellschaft für theologische Forschung von Frauen).
(auch für Studierende geöffnet)
📌29. - 31.10.2021 


Jenseits der Stereotypen

Die Hebräische Bibel akribisch und phantasievoll gelesen.

Die Bibel neu entdecken: Antisemitismuskritische Bibelauslegungen
Vortrag von Prof. Deeg
📌11.11.2021 // 19-20:30 Uhr
Infos

Weitere Veranstaltungen:
 

9. Dezember 2021
"Mit Blindheit geschlagen"?
Marie Hecke über intersektionale Zugänge zu neutestamentlichen Heilungsgeschichten

13. Januar 2022
Vorhaut oder Beschneidung?
Kathy Ehrensperger über paulinische Hautdebatten (Römer 3.1 und Galater 5.2)

10. Februar 2022
Sarah, Hagar, und wie weiter...
Brigitte Kahl über paulinische Entfeindungen (Galater 4:21-31)

10. März 2022
"Wer Geschwister hat, braucht keine Feinde“
Milena Hasselmann zum Bild der Pharisäer im Neuen Testament (Mt 23)

14. April 2022
Steh auf, Gott, streite Deinen Streit
Juni Hoppe legt Psalm 74 aus 

Antisemitismus entgegentreten 

5 Themen in
5 Kurzveranstaltungen an
5 Abenden
Online-Tagung für Studierende der Ev. Religionspädagogik, der Ev. Theologie sowie der Diakonie
📌 08. - 12.11.2021
Infoflyer

Ringvorlesungen WS 2021/22 

Created with Sketch.

Bislang haben wir nichts entdeckt - solltet ihr etwas planen oder mitbekommen haben, gebt uns gerne Bescheid!

Initiativen

Created with Sketch.

Wenn du schnell gehen willst, dann geh alleine. 
Wenn du weit gehen willst, dann geh gemeinsam. 

#support#empowerment#lasstunsconnecten

  • Intercultural Theo
    Die Website möchte eine internationale oder interkulturelle Plattformen für den Austausch über die biblischen Texte sein. Die Gründer:innen hoffen auf einen interkulturellen Austausch und möchten daher ausdrücklichen zu eine Kommentarkultur unter den Beiträgen ermutigen.

 

  • Decolonize Theology
    Eine Initiative von Theologiestudierenden aus Hamburg mit dem Anliegen:  Decolonize Theology. Im Format TheologieTeilen stellen sie etwa Theolog:innen vor, die sich kritisch mit Rassismus und Postkolonialer Theorie auseinandersetzen– mitsamt ihrer Biographie, Theologie, ihrem Werk und der Rezeption. 


  • Basisgruppe Theologie Göttingen
    Die Hochschulgruppe der Theologischen Fakultät Göttingen setzt sich ein für Queerfeminismus, Postkolonialismus, Postcolonial studies und Antifaschismus.


  • Whatdoestheology  
    Forschungsprojekt der Universität Bonn. Dreht sich um alles, was Theologie an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Kirche und Gesellschaft tut.  


  • #meinGottdiskriminiertnicht 
  • Mein Gott* diskriminiert nicht. Meine Kirche schon. Initiative Theologiestudierender/-promovierender für eine diskriminierungsfreie röm.-kath. Kirche.


  • #wirfürvielfalt
    Eine Diversity-Plattform zur Stärkung des gesellschaftlichen Miteinanders im Unterricht 🌈👩🏽‍🏫📱. Auf der Website sind Materialen und Ideen zu Themen wie soziale Herkunft, religiöse und kulturelle Vielfalt, Antirassismus, Inklusion, Gender und Sexualität, etc. gesammelt - eine super Bereicherung für jede Unterrichtsstunde!


  • FAK 
    Das feministische Andachtskollektiv auf instagram




       (Simon Wiesgickl und Sung Kim im Gespräch)

  • United in mission 
    Podcast der VEM mit Beiträgen, die den Blick weiten: für die Welt und für dich. VEM ist eine Gemeinschaft von Kirchen in Afrika, Asien und Deutschland. So vielfältig wie unsere Kirchen sind, sind auch die Menschen und deren Perspektiven. Das ist ein riesen Schatz, an dem Sarah und Thea euch teilhaben lassen wollen, indem sie  unterschiedliche Formate aus ökumenischer Perspektive veröffentlichen. (auch auf spotify)


  • Befreiuungstheologisches Netzwerk [btn] 
    Das ist ein offenes, ökumenisches Netzwerk aus Theologiestudierenden, theologisch Interessierten, politischen Aktivist_innen und Basisgruppen. Alle verbindet die widerständige Sehnsucht nach einer gerechten Welt und unser gemeinsames Interesse für Theologien der Befreiung. 


  • Hanna-Jursch-Preis
    Preisausschreibung der EKD, bei der alle herausragenden wissenschaftlich-theologischen Arbeiten ausgezeichnet werden, in denen Gender- bzw. geschlechterspezifische Perspektiven eine wesentliche Rolle spielen. 


  • ESWTR
    Europäische Gesellschaft für theologische Forschung von Frauen



  • Evangelisches Zentrum für Frauen und Männer
    Im Evangelischen Zentrum Frauen und Männer werden z.B. Gender und Diversity-Themen für Kirche und Gesellschaft bearbeitet, um vor allem Materialien für die Basis (Gemeinde- und Verbandsarbeit) zur Verfügung zu stellen. 


  • Compassion is calling
    Initiative der Woltersberger Mühle: Einmal in der Woche, immer ab Freitagmittag, erscheint ein biblisch-politischer Impuls. Viele Menschen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden und den USA werden in den ersten Monaten zu hören und zu sehen sein.



Nicht gefunden, was Du suchst? Du kennst auch eine spannende Initative? Immer her damit! (theoversity@web.de)

Vergangene Veranstaltung

Unter der Frage Diversi-was?! haben Studis und Dozierende aus dem Mittelbau über Vielfalt in der Lehre und im Glauben diskutiert. 

Macht mehr Diversität die Lehre unwissenschaftlich? Wie ist das mit dem Zeitgeist, haben wir zu viel oder zu wenig davon in Leipzig? Ist die deutsche Theologie eine kontextuelle Theologie?